Reinigung mit Trockeneis

Was ist Trockeneisstrahlen ?

Das Trockeneisstrahlen ist ein Druckluftstrahlverfahren, bei dem als Strahlmittel festes Kohlenstoffdioxid, sogenanntes Trockeneis, mit einer Temperatur von ca. -79 Grad eingesetzt wird.

Dieses Strahlverfahren bietet eine umweltfreundliche und schonende Oberflächenbehandlung in der Reinigung.

Anwendungsbereiche:

 

Modellbaureinigung

 

Kfz-Aufbereitung

 

Reinigung von Schaltschränken

 

Restauration von Holzmöbeln

 

Entfernung von Brandrückständen

 

Textilreinigung

 

Graffitientfernung

 

Reinigung von Fassaden - Entfernung von Efeu, Moos und Salpeter

 

Reinigung von Booten